Rezepte Enchiladas

Enchiladas

Enchiladas gibt es in zahlreichen Variationen. Sie können Sie mit Hähnchen- oder Rindfleisch zubereiten, auch vegetarische Varianten sind beliebt.

 

Rote Hähnchenenchiladas

Zutaten:

  • 2 Gläser HERDEZ Salsa Casera
  • 12 Maistortillas
  • 500 gr Hähnchenbrust, gekocht oder gebraten
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • ¼ Eisbergsalat, in feinen Streifen
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 200 gr mittelalter Gouda, gerieben

Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor.

Schneiden Sie die Paprikaschote und die Zwiebel in feine Streifen, den Knoblauch in feine Würfel. Erhitzen Sie eine Pfanne mit dem Öl, braten Sie das Gemüse und den Knoblauch bei starker Hitze an, fügen Sie ein Flasche Salsa Casera und das Fleisch hinzu. Stellen Sie die Pfanne warm.

Erwärmen Sie die Tortillas, verteilen das Fleisch mit dem Gemüse auf den Tortillas, rollen Sie auf und geben Sie sie in eine entsprechend große Auflaufform. Geben sie die Salsa Casera aus dem zweiten Glas über die Enchiladas, und streuen Sie den Käse darüber. Geben Sie die Form für 10 Minuten in den Ofen.

Geben Sie die Creme fraiche auf die fertigen Enchiladas und darüber den feingeschnittenen Salat.


Enchiladas mit Käsesauce

Zutaten:

  • 1 Glas HERDEZ Salsa Casera
  • 500 gr Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • 12 Maistortillas
  • 50 gr Butter
  • 50 gr Mehl
  • 400 ml Milch
  • ½ Becher Creme fraiche
  • 300 gr mittelalter Gouda, gerieben

Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor.

Schmelzen Sie die Butter und rösten Sie das Mehl unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen leicht darin an. Geben Sie die Milch unter kräftigem Rühren in die Mischung und kochen Sie die Sauce auf. Fügen Sie die Creme fraiche und die Hälfte des geriebenen Käses dazu. Erst jetzt mit Salz abschmecken, da der Salzbedarf ja nach Käse unterschiedlich ist. Stellen Sie die Sauce beiseite.

Das Fleisch in feine Streifen von ca. 5 cm Länge schneiden. Zwiebel und Paprika ebenfalls in Streifen schneiden, den Knoblauch feinwürfelig.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, Fleisch bei hoher Temperatur anbraten, dabei ein wenig salzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zugeben, noch 2 Minuten bei hoher Hitze braten, mit der Salsa ablöschen, Temperatur reduzieren und noch 2 Minuten köcheln lassen. Salsa Habanera dazugeben, eventuell noch nachsalzen.

Die Tortillas erhitzen. Mit dem Fleisch und Gemüse belegen, aufrollen und in eine entsprechend große Auflaufform geben. Mit der Käsesauce übergießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. In den Ofen geben und ca. 10 Minuten backen.