Rezepte Fajitas

Fajitas de res

Zutaten:

  • 800 gr Rindfleisch zum Kurzbraten (Hüftsteak, Filet etc.)
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 200 gr Champignons
  • 2 EL Öl
  • 1 Glas HERDEZ Salsa Taquera
  • 1 EL LOLTUN Salsa Habanera roja
  • Salz nach Geschmack

Das Fleisch in feine Streifen von ca. 5 cm Länge schneiden. Zwiebeln, Paprika und Champignons ebenfalls in Streifen schneiden, den Knoblauch feinwürfelig.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, Fleisch bei hoher Temperatur anbraten, dabei ein wenig salzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zugeben, noch 2 Minuten bei hoher Hitze braten, die Champignons dazugeben, 1 Minute braten, mit der Salsa ablöschen, Temperatur reduzieren und noch 2 Minuten köcheln lassen. Salsa Habanera dazugeben, eventuell noch nachsalzen.

Mit den übrigen Zutaten auf den Tisch bringen. Die Tortillas füllt sich jeder selbst nach seinem Geschmack.


Fajitas de pollo

Zutaten:

  • 800 gr Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 200 gr Champignons
  • ½ Dose Mais
  • 2 EL Öl
  • 1 Glas HERDEZ Salsa Casera
  • 1 EL LOLTUN Salsa Habanera roja nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Das Fleisch in feine Streifen von ca. 5 cm Länge schneiden. Zwiebel, Paprika und Champignons ebenfalls in Streifen schneiden, den Knoblauch feinwürfelig.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, Fleisch bei hoher Temperatur anbraten, dabei ein wenig salzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zugeben, noch 2 Minuten bei hoher Hitze braten, die Champignons und den Mais dazugeben, 1 Minute braten, mit der Salsa ablöschen, Temperatur reduzieren und noch 2 Minuten köcheln lassen. Salsa Habanera dazugeben, eventuell noch nachsalzen.

Mit den übrigen Zutaten auf den Tisch bringen. Die Tortillas füllt sich jeder selbst nach seinem Geschmack.


Fajiitas de Camaron

Zutaten:

  • 800 gr Garnelen mittelgroß, roh ohne Kopf
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Glas HERDEZ Salsa Casera
  • 1 EL LOLTUN Salsa Habanera roja nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Die Garnelen waschen, die Schale entfernen. Zwiebel und Paprika in Streifen schneiden, den Knoblauch feinwürfelig.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, Garnelen du das Gemüse mit dem Knoblauch bei hoher Temperatur anbraten, dabei ein wenig salzen. 2 Minuten bei hoher Hitze braten, bis die Garnelen eine rosa Farbe angenommen haben, mit der Salsa ablöschen, Limettensaft zugeben, Temperatur reduzieren und noch 2 Minuten köcheln lassen. Salsa Habanera dazugeben, eventuell noch nachsalzen.